Kosten

Eine osteopathische Sitzung ist als Privatleistung anzusehen und kostet 

85 Euro für Erwachsene 

75 Euro für Säuglinge und Kinder

Eine osteopathische Sitzung dauert in der Regel zwischen 45 und 60 Minuten.

Die Abrechnung orientiert sich an der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH).

Viele gesetzliche Krankenkassen bezuschussen seit 2012 die Osteopathie für Ihre Mitglieder. Möchten Sie die Kosten im Anschluss an die Behandlung über Ihre Krankasse regulieren, ist in der Regel ein Privatrezept oder ein Empfehlungsschreiben eines Arztes nötig. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld über Ihren Vertrag mit der Krankenkasse. 

Selbstzahler und Privatversicherte brauchen kein Rezept vom Arzt.